home | kontakt | links | sitemap | admin | platzstatus
Clubhaus FC Gunzwil
Das Clubhaus des FC Gunzwil wurde am 11. Juni 1995 eingeweiht! Hier ist die Planungs- und Entstehungsgeschichte des neuen Clubhauses kurz beschrieben. Selbstverständliche Fronarbeit aller handwerklich begabten Vereinsmitglieder, geschickte Verhandlungen mit der Gunzwiler Gemeindebehörde und die Sympathie bei Firmen und in der Bevölkerung führten zu einer finanziell tragbaren Basis, die den Gedanken an ein eigenes Clubhaus realisierbar scheinen liess. Aus ersten Gedanken ist längst Wirklichkeit geworden. Und was heute vor uns steht kündet von beispielhaftem Teamwork, von hoher Einsatzbereitschaft und enormer Nutzungsmöglichkeit. Der FC Gunzwil überzeugt durch Taten und dies sowohl auf dem grünen Rasen als auch in seiner Infrastruktur. Grosszügige Platzverhältnisse lassen das Clubhaus zu einer echten Begegnungsstätte werden, die Brücke über die Generationen schlägt, alt und jung verbindet und dennoch den Fussball in den Mittelpunkt stellt.



Mit diesem Bau, der sich in seiner Architektur vorteilhaft dem Gelände um die Gunzwiler Lindenhalle anpasst, hat der FC Gunzwil das vorläufig gesteckte Ziel erreicht, seinen Zuschauerinnen und Zuschauern ein ideales Umfeld für den Besuch der Meisterschafts- und Cupspiele zu bieten. Der herzliche Dank des Vereins geht an alle, die in irgendeiner Weise geholfen haben, den kühnen Gedanken in die Tat umzusetzen. Der besondere Dank aber gilt den Nachbarn, die oft durch den Baulärm beeinträchtigt wurden, und den vielen Handwerkern, die ihre Freizeit oft zugunsten des FC Gunzwil geopfert haben. "Last but not least" ist der Einsatz von Seppi Fries, Markus Müller und den Gönnerclubs "Club 200" und "Club 84" zu würdigen, die zu den finanziellen Grundlagen, durch welche Aufgaben auch immer, beigetragen haben. Der FC Gunzwil ist stolz auf die grosse Sympathie in der Bevölkerung und damit stolz auch auf das neue Gebäude, das offene Türen haben wird und als Stätte der menschlichen wie sportlichen Begegnungen stehen soll!



Bilder vom Clubhausbau

Wegbeschreibung und Situationsplan

 
  zurück   seitenanfang