home | kontakt | links | sitemap | admin | platzstatus
Da-Junioren scheitern im Cup-Halbfinale gegen den FC Luzern!

mm. Am Mittwoch vor Auffahrt fand auf der Gunzwiler Linden das absolute Saison-Highlight für die Da-Junioren auf dem Programm. Im Cup-Halbfinal fand man zwar gegen den FC Luzern beim 0:5 den Meister, aber viel mehr stand das Erlebnis und die Erfahrungssammlung im Vordergrund.

Ja, für die Da-Junioren war das Cup-Halbfinale vom IFV sicherlich kein normales Spiel. Schon gar nicht, wenn man musste, dass die D-Junioren vom FC Luzern zu Gast sein würden. Die FCL-Jungs traten zwar allesamt mit dem jüngeren Jahrgang an, das trat der Vorfreude und der Spannung jedoch keinen Abbruch. Denn bereits nach wenigen Spielzügen merkte man, dass diese Junioren vom FC Luzern eine sehr hohe Passsicherheit hatten und ein ausgezeichnetes Kombinationsspiel auffuhren.

Alles gegeben und trotzdem hat es nicht gereicht

Der FC Luzern schnürte die Gunzwiler regelmässig in deren Defensivzone ein, aber die Michelsämter gaben Ihr Bestes und konnten relativ lange den 1. Torerfolg für den FC Luzern verhindern. Auch gegen vorne versuchten die Michelsämter durchaus Akzente zu setzen, jedoch konnte man sich nur ganz selten mal in der Nähe des gegnerischen Strafraums platzieren. Nach 75 harten und kämpferischen Minuten mussten sich die Jungs von Daniel und Sascha Jägle den Junioren vom FC Luzern nach einer guten Leistung mit 0:5 geschlagen geben.

In der Meisterschaft vorne dabei

Aktuell spielen die Da-Junioren vom FC Gunzwil in der 1. Stärkeklasse vorne mit und belegen nach 6 von 10 Spielen den 3. Platz (Stand: 14.05.2018). Im Schlussspurt werden die Jungs natürlich versuchen diese Platzierung zu halten.

Marc Müller
Juniorenobmann FC Gunzwil

  zurück   seitenanfang