home | kontakt | links | sitemap | admin | platzstatus
Start in die Rückrunde gegen Aufsteiger

cn. Am nächsten Wochenende startet der regionale Fussball in die Rückrunde. Der FC Gunzwil empfängt dabei den Aufsteiger Cham auf dem Sportplatz Linden.

Die Michelsämter wollen nach einer eher enttäuschenden Vorrunde, in der Rückrunde wieder Vollgas geben. Dazu gehörte neben etlichen Testspielen auch das traditionelle Trainingslager auf Gran Canaria. Die Vorbereitung und auch das Trainingslager verliefen nach Aussagen von Spielertrainer Imholz optimal und es wurde gut gearbeitet. Die gute Arbeit wurde zum Teil auch bereits bei den Testspielen sichtbar.

Schockmoment im letzten Testspiel

Das letzte Testspiel gegen Sursee II aus der 3. Liga wurde souverän mit 4:0 gewonnen. Die Michelsämter zeigten dabei vor allem auch in der Defensive eine solide Leistung, was in der Vorrunde nicht immer der Fall war. Für einen Schockmoment sorgte Spielertrainer Imholz eine Viertelstunde vor Schluss als er verletzt ausgewechselt werden musste. Er verletzte sich ohne gegnerische Einwirkung am Knie. Die genaue Diagnose fehlt noch und somit ist auch nicht klar, wie lange Imholz ausfallen könnte. Es bleibt zu hoffen, dass es nichts schlimmeres ist.

Revanche gegen Aufsteiger

Zum Auftakt der Rückrunde empfängt Gunzwil zu Hause die Reserven des SC Cham. Der Aufsteiger düpierte in der Vorrunde die Michelsämter und gewann überraschend mit 4:2. Allerdings war es nicht mehr so überraschend, wenn man sich die Aufstellung genauer anschaute und dabei gleich sieben Spieler aus der 1. Liga Mannschaft entdeckte. Dies wird wohl im nächsten Spiel nicht mehr der Fall sein, da an nächsten Wochenende auch das Fanionteam des SC Cham im Einsatz steht. Allerdings heisst dies nicht, dass der Gegner deswegen auf die leichte Schulter genommen werden darf. Die Zuger haben in der Vorrunde mehrmals bewiesen, dass sie auch mit ihrer Aufstiegsmannschaft guten Fussball zeigt und eine technisch und spielerisch starke Mannschaft hat. Trotzdem ist ein Sieg zwingend nötig um möglichst schnell den Abstand auf die Abstiegsplätze zu vergrössern. Hopp Gonzbu!

Testspielresultate

Perlen-Buchrain (2. Int) - Gunzwil 1:1
Sarnen (2. Int.) - Gunzwil 2:0
Gunzwil - Greifensee (2.) 4:0
Gunzwil - Buttisholz (3.) 3:2
Sursee II (3.) - Gunzwil 0:4

  zurück   seitenanfang