home | kontakt | links | sitemap | admin | platzstatus
Tagebuch Juniorenlager

Sonntag, 5. August 2018

10:25 Uhr: Dieses Mal begrüssen wir unsere Tagebuch-Leser bereits vor der Abfahrt zum ersten Mal im Juniorenlager-Tagebuch. In wenigen Augenblicken starten wir Richtung Herisau zum 29. Juniorenlager in der Geschichte vom FCG. Herisau ist eine neue Destination auf der Lager-Landkarte. Wir freuen uns! Die Wetteraussichten sind zumindest bis Mittwoch hervorragend und auch äusserst warm oder sogar heiss. Nachher gibt es vielleicht mal eine Abkühlung, wer weiss!? Also, wie immer gibt es hier dann in den nächsten Tagen weitere News und auch Fotos.

17:34: Wir sind alle wohlauf in Herisau angekommen. Nun heisst es Schwitzen und Trinken, auch hier in Herisau sind die Bedingungen sehr heiss. Nun freuen wir uns auf das 1. Highlight aus der Küche. In den nächsten Tagen werden dann wie gewohnt die besten Schnappschüsse und Infos vom Lagerwettkampf auf der Homepage ersichtlich sein.

Montag, 6. August 2018

11:27 Uhr: Nach einem leckeren Frühstück ging es heute Vormittag zum ersten Mal auf die Fussballplätze. Bei herrlichstem, aber auch bereits sehr warmen Wetter absolvierten die Kids die ersten, schweisstreibenden Trainingseinheiten. Bis am Mittwoch soll der Höhepunkt der Hitzewelle erreicht sein. Bis dahin heisst es viel trinken und auch ab und zu die Badi oder den Schatten suchen (=. Die Küche erbringt wie jedes Jahr Höchstleistungen. An dieser Stelle eine erstes grosses BRAVO. Es wird nicht das letzte Kompliment sein. Also, wir halten euch auf dem Laufenden.

17:36: Am Nachmittag fand der traditionelle Abwasch-Cup. Im Duell zwischen den Leitern und den ältesten Junioren gab es für die Junioren nichts zu holen. Die Junioren startetem verheissungsvoll in die Partie und gingen verdient in Führung. Danach drehte der Wind aber und es gab schliesslich ein hohen 7:2-Sieg. Naja, das kann passieren. Kopf hoch B-Junioren. So, bald gibt es Fajijtas...Mmmh lecker! Liebe Grüsse nach Herisau. PS: Im Moment tröpfelt es sogar!

Dienstag, 7. August 2018

08:36 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen wünschen wir aus Herisau. Das Wetter meint es gut mit uns. Nachdem der gestrige Abend eine leichte Abkühlung gebracht hat und somit auch die Nacht um einiges angenehmer war, hat uns Petrus heute Morgen noch ein paar Wolken vorbeigeschickt, damit wir nicht unter der prallen Sonne trainieren müssen (dürfen) am Vormittag. Am Nachmittag sollte dann die Sonne wieder zum Vorschein kommen. Dann steht der offizielle Badi-Besuch auf dem Programm. Danach wird es etwas feines vom Grill geben und am Abend folgt dann das absolute Highlight. Wir besuchen das Internationale Testspiel Borussia Dortmund vs FC Napoli im kybunpark von St. Gallen! Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Tag.

20:18: Live-Tagebuch-Eintrag aus dem kybunpark in St. Gallen. Leider liegt der BVB 0:2 zurück in der Pause, was dem Lagerleiter gar keine Freude bereitet. Ein erlebnisreicher Tag liegt hinter uns. Nach Morgen-Training ging es am Nachmittag in die wunderschöne Badi inkl. Lagerwettkampf und jetzt wie gesagt zum Spiel BVB-Napoli. Wetter top, Küche top! Liebe Grüsse aus der Ostschweiz.

Mittwoch, 8. August 2018

08:35 Uhr: Guten Morgen aus Herisau. Heute morgen wurden wir bereits um 06.00 Uhr von der Natur geweckt. Innerhalb 5 Minuten gab es 3 laute Donnerschalle (= und es hat geregnet. Welch ein Segen für die Natur, die Plätze und für die Temperaturen. Heute findet wieder ganz normaler Trainingsbetrieb statt. Am Abend spielen die C-Junioren ihr erstes von 2 Testspielen auswärts in Appenzell. Wir werden an dieser Stelle vom Resultat berichten. Nun wünschen wir einen schönen Tag und bis bald im Tagebuch.

17:05 Uhr: Das Wetter wird aktuell immer dunkler und es bahnt sich ein erneutes Gewitter und neue Abkühlung an, Juhui! (= Zurzeit spielen die C-Junioren auswärts in Appenzell ein Testspiel. Wir sind gespannt auf das Resultat und werden euch natürlich informieren. Am Nachmittag erprobten die B-Junioren ihre koordinativen Fähigkeiten in einem Kletter-/Seilpark in der Nähe. Die D- und E-Junioren trugen ein internes Turnier aus, um das im Training erlernte so gut als möglich im Spiel umzusetzen. Auf jeden Fall kann man sagen, dass es uns in der "neuen" Destination sehr gut geht und wir allen zu Hause Liebe Grüsse senden. Ach ja, weil es so selbstverständlich ist habe ich es wieder vergessen zu erwähnen. Die Küche macht wie immer einen Top Job! Einfach genial.

Donnerstag, 9. August 2018

09:12 Uhr: Wir wünschen einen wunderschönen guten Morgen aus Herisau. Nach vereinzelten, kurzen Regenschauern gestern sieht es heute morgen wieder gut aus. Heute soll es nochmals richtig warm werden, bevor dann morgen eine Abkühlung bevor steht. Heute stehen nochmals 2 Trainingseinheiten auf dem Programm. Man merkt den Jungs auch langsam die Müdigkeit an, wie es auch manchmal so ist, der Schlaf leidet zum Teil im Lager (= Gestern Abend fand noch ein toller Lagerwettkampf statt mit einem Parcours inkl. dem Highlight Wasserrutsche. Bilder folgen gleich. Also, wir sind schon langsam im Schlussspurt und nehmen die letzten Tage in Angriff.

22:09 Uhr: Wiederum geht ein erlebnisreicher Tag zu Ende. Heute Nachmittag fanden gleich 2 Testspiele statt. Sowohl die C-Junioren (8:0) und die B-Junioren (5:0) konnten gegen Herisau ihre Spiele klar gewinnen. Allerdings waren dies nur Testspiele und die Resultate sollten mit Vorsicht genossen werden. Mittlerweile hat es auch mal länger als 5 Minuten geregnet, die Natur ist dankbar und auch die Temperaturen haben abgekühlt. Im Lagerwettkampf hat Deutschland wieder die Führungsposition übernommen dank einem Sieg im Grimassen-Wettkampf nach dem Mittag. Es scheint so, dass Deutschland sich für die WM-Blamage rehabilitieren könnte (=

Freitag, 10. August 2018

09:11 Uhr: Und bereits steht der letzte Tag vom Juniorenlager 2018 auf dem Programm. Die Woche ist rasend schnell vorbeigegangen. Heute Morgen wurden wir mit Regen geweckt, welcher tagsüber aber wieder aufhören und freundlicherem Wetter Platz machen sollte. Am Vormittag stehen die letzten Trainingseinheiten auf dem Programm, bevor dann am Nachmittag das Highlight vom Lagerwettkampf ansteht, das Fussballturnier. Am Abend folgt dann noch die finale Siegerehrung und da und dort wird schon mit Aufräumen, Putzen etc. begonnen (= Ziel ist es morgen um ca. 09.00 Uhr abzufahren, damit wir um ca. 11.00 Uhr in Gunzwil ankommen werden.

19:09 Uhr: So, das 29. Juniorenlager vom FC Gunzwil neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Es war eine Woche mit sehr vielen Highlights, wunderbarem Essen und tollem Wetter. Heute Nachmittag fand das traditionelle Fussballturnier zum Abschluss statt. Es wurde hart, aber fair um viele Punkte (doppelte Punktzahl) um den Tagessieg, aber auch um den Gesamtsieg im Lagerwettkampf gekämpft. Die endgültigen Resultate und die Bilder vom heutigen Tag werden heute Abend noch aufgeschaltet. Ansonsten schliesst sich nun das Tagebuch für 1 Jahr. Für das nächste Jahr ist noch nicht ganz klar, wohin die Reise geht, aber es wird sobald als möglich auf der Homepage publiziert.

An dieser Stelle möchte ich noch folgenden Personen/Institutionen eine riesengrosses Dankeschön aussprechen, ohne die ein Juniorenlager unmöglich wäre:

- Sponsoren aller Art
- Küchenteam
- Juniorentrainer/Betreuer
- Lagerleitung
- Innerschweizer Fussballverband
- und viele viele mehr!

Ich hoffe den Leser und Leserinnen hat es Spass gemacht. Wir wünschen eine tolle Zeit und schon bald einen guten Saisonstart. Hopp Gonzbu.

  zurück   seitenanfang